Gage


Variante 1:

Die Künstler spielen ausschließlich für den Hut. Alles aus dem Hut ist für den Künstler. Weitere Kosten werden vom Veranstalter nicht bezahlt. Kost und Logie sind frei.

 

Variante 2: (in Ausnahmefällen, ist gesondert zu verhandekn)

Es kann bei Bedarf eine Grundpauschale als Mindestgage ausgelobt werden, die garantiert ist. Diese Pauschale wird dann vom "Hut" abgezogen. Der Rest wird durch zwei geteilt und unter Künstler und Veranstalter aufgeteilt. Bei einer durchschnittlichen Spende von 10€/Pers. und ausverkauftem Haus sind folgende Varianten möglich:

 

Hut: 50 x 10€ = 500€ - 300€ Unkostenpauschale = 200€ / 2 = 100€. Das heißt: Die Künstler erhalten 400€ und der Veranstalter 100€.

Hut: 50 x 15€ = 750€ - 200€  Unkostenpauschale = 550€ / 2 = 275€. Das heißt:  Die Künstler erhalten 475€ und der  Veranstalter 275€.

Bei weniger Zuschauern entsprechend:

Hut: 30 x 10€ = 300€ - 200€  Unkostenpauschale = 100€ / 2 =  50€. Das heißt: Die Künstler erhalten 250€ und der  Veranstalter  50€.